Industriemechaniker (m/w/d)


Berufsbild


Industriemechaniker/innen stellen kleine und äußerst präzise arbeitende Maschinen und Geräte her, montieren sie und halten sie auch in Stand. Sie produzieren überwiegend Einzelstücke oder Kleinserien. Deshalb stellen sie neben Montageteilen und Baugruppen für die Geräte viele Vorrichtungen und Werkzeuge selbst her. Ihr Arbeitsplatz ist hierzu neben einer Werkbank mit Werkzeugmaschinen und einem Montage- und Prüfplatz ausgestattet.

Mithilfe von Werkzeugmaschinen, z.B. Dreh-, Bohr- oder Umformmaschinen, bearbeiten sie maschinell so genannte Halbzeuge aus Metall oder Kunststoff. Sie bedienen Maschinen mithilfe von computergestützten Steuerungstechniken. Bei ihrer Arbeit, bei der es auf absolute Genauigkeit bis auf Tausendstel Millimeter ankommt, feilen oder polieren sie aber auch häufig von Hand. Schutzkleidung ist bei vielen Arbeiten Pflicht, z.B. Schutzhandschuhe, -jacken und Sicherheitsbrillen zum Schutz vor Metallspänen.

Die gefertigten Einzelteile montieren sie mithilfe von Normteilen, z.B. Schrauben, Passstiften und Kugellagern, zu kleinen und äußerst präzise arbeitenden Geräten und Maschinen. Bei der Montage richten sie sich nach Arbeitsplänen und technischen Zeichnungen. Neben individuell angefertigten Bau- und Normteilen montieren sie mechanische, pneumatische und elektronische Bauteile, z.B. Achsen oder Zahnräder.

Industriemechaniker/innen montieren die einzelnen Bauteile und überprüfen ihre Funktionstüchtigkeit. Sie stellen fest, ob die Prüfwerte mit den vorgeschriebenen Sollwerten übereinstimmen und stellen sie bei Abweichungen neu ein. Die Ergebnisse dokumentieren sie in Prüfprotokollen. Außerdem übernehmen Industriemechaniker/innen Wartungs- und Reparaturarbeiten an Werkzeugen und Maschinen. Dazu setzen sie Prüf- und Messgeräte ein, z.B. Messschieber, Winkelmesser und optische Geräte. Sie stellen den Grad des Verschleißes fest und entscheiden, ob und welche Teile ersetzt oder repariert werden müssen.

 

Ausbildung bei uns



Wenn Sie sich für eine Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/in bei uns interessieren, sollten Sie sich schon in der Schule für Mathematik und Technik interessiert haben. Englischkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend notwendig. Wir geben unser Bestes, damit Sie Ihre Ausbildung erfolgreich abschließen. Von Ihnen erwarten wir Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit und gute Umgangsformen.

Ausbildungsstellen für 2019 sind besetzt.
Bewerbungen für 2020 sind ab sofort möglich.